Es gibt viele Möglichkeiten, das Taschen-CITO zu nutzen.

Die einfachste Möglichkeit besteht darin, die Mülltüte im Wald, in Feld und Flur zu gebrauchen. Sammle umherliegenden Müll ein und entsorge ihn in einer öffentlichen Mülltonne. Das war es schon, um die Mission zu erfüllen.

Und? Spürst du nicht das gute Gefühl, etwas Gutes getan zu haben?

Die zweite Möglichkeit speziell für Owner besteht darin, Taschen-CITOs in eigene Caches zu deponieren, um sie an besuchende Cacher zu verteilen. Hierbei ist ein TB-Hotel ein geeigneter Kandidat, aber auch Tradis, Mysteries usw. mit einem ausreichenden Volumeninhalt sind dafür gut geeignet.

Eine Variation für alle Cacher ist die Auslegung von Taschen-CITOs in andere Caches, die man so besucht (und die groß genug dafür sind). Der nachfolgende Cacher wird sich sicher darüber freuen.


Eine Spezialität für Owner können Multi-Caches sein:

Wähle den Container für Stage 1 groß und deponiere dort eine geraume Menge Taschen-CITOs. Weise im Listing darauf hin, dass Besucher sich mindestens ein Taschen-CITO nehmen und es „unterwegs“ nutzen sollen. Auf diese Weise ist die Gegend um deine Stages stets sauber und aufgeräumt. Falls dein Multi in einem Wald liegt, wird „dein“ Förster dies gern sehen.

Wenn du ein CITO-Event planst, ist ein Taschen-CITO als „Give-away“ immer eine nette Idee. Du erreichst damit viele Cacher gleichzeitig und sie nehmen das „CITO-Feeling“ mit nach Hause. Für größere Mengen Taschen-CITOs kannst du uns gern kontaktieren; wir knobeln dann schon eine Lösung aus.

Genug Nachschub an Taschen-CITOs kannst du auf Events bekommen, die ein Teammitglied besucht (größere Mengen aber bitte nach vorheriger Absprache). Außerdem kannst du ein HoTC oder eine Nachschubbox besuchen.